Powerball in Deutschland spielen

Die amerikanische Lotterie Powerball lockt regelmäßig mit gigantischen Gewinnsummen. Da fragt sich so mancher: Kann ich Powerball auch in Deutschland spielen?

Einige Online-Lottoanbieter werben hierzulande mit der Teilnahme an der beliebten US-Lotterie. Doch ist das legal? Wird der Gewinn auch wirklich ausgezahlt und müssen hierauf Steuern gezahlt werden?

Wir haben die Online-Lottoanbieter genau unter die Lupe genommen klären die wichtigsten Fragen zur Powerball-Lotterie in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert Powerball in Deutschland?

Die Online-Teilnahme an der amerikanischen Powerball-Lotterie ist für deutsche Lottospieler auf zwei unterschiedlichen Wegen möglich.

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit zur Teilnahme bietet das sogenannte Zweitlotterie-Modell. Bekannte Vertreter dieses Modells sind beispielsweise Lottoland und Lottohelden.

Bei einer Zweitlotterie schließt man eine Wette auf ein Lotterieergebnis ab. Die Gewinnquoten sind dabei in der Regel identisch mit der Referenzlotterie.

Die Gewinne werden jedoch nicht von einer staatlichen Lottogesellschaft, sondern vom Zweitlotto-Anbieter selbst ausgezahlt. Aus diesem Grund ist es besonders Wichtig, auf die Seriosität des Anbieters zu achten.

Die zweite Möglichkeit Powerball im Internet zu spielen ist ein sogenannter Tippschein-Einkaufsservice wie theLotter. Hierbei werden im Auftrag des Kunden Powerball Spielscheine bei einer Lotterie-Annahmestelle in den USA gekauft.

Achtung: Aufs Kleingedruckte achten

Insbesondere bei Zweitlotterien lohnt sich ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Veranstalter. Hier können sich Klauseln verstecken, die im Gewinnfall zu Ungunsten des Kunden ausfallen. Ein besonderes Augenmerk gilt den Auszahlungsmodalitäten.

In den USA wird ein Powerball Jackpot üblicherweise in 30 jährlichen Ratenzahlungen ausgezahlt. Jede Ratenzahlung fällt dabei 5 Prozent höher als als die vorherige.

Die Ausschüttung kann auch als Einmalzahlung („Lump-Sum“ Option) erfolgen. Hierbei fällt der Auszahlungsbetrag allerdings rund 40% niedriger aus als der Gesamtbetrag bei der Ratenzahlung.

Die Jackpot-Angabe bei Powerball bezieht sich immer auf den Gesamtbetrag der Ratenzahlungen über 30 Jahre.

Powerball Spielregeln

Um Powerball zu spielen wählt man fünf Zahlen zwischen 1 und 69. Zusätzlich muss noch eine Superzahl – der „Powerball“ – zwischen 1 und 26 ausgesucht werden.

Je mehr gewählte Zahlen mit dem Ziehungsergebnis übereinstimmen, desto höher fällt der Gewinn aus. Tippt man alle fünf Zahlen und den Powerball korrekt, ist der Jackpot geknackt.

Neben dem Jackpot gibt es noch 8 weitere Gewinnklassen. Mit dem richtig getippten Powerball landet man bereits in der untersten Gewinnklasse.

Die Powerball Ziehung findet zweimal wöchentlich, am Mittwoch und Samstag um 23 Uhr in Tallahassee (Florida) statt. Aufgrund der Zeitverschiebung entspricht dies in Deutschland 5 Uhr Am darauffolgenden Morgen.

Powerball Ziehung
Die Powerball Ziehung in Florida

Preisgelder und Gewinnchancen

Jackpots in dreistelliger Millionenhöhe sind bei Powerball eher die Regel als die Ausnahme. Bereits der Mindestjackpot liegt zu jeder Ziehung bei 40 Millionen Dollar und steigt um mindestens 10 Millionen Dollar, sollte er nicht geknackt werden.

Der Rekord-Jackpot bei Powerball wurde am 13. Januar 2016 geknackt. Drei Gewinner aus Kalifornien, Florida und Tennessee teilten sich knapp 1,6 Milliarden Dollar. Keine andere Lotterie auf der Welt hatte bisher einen höheren Hauptpreis.

Die Gewinnchance auf den Powerball Jackpot ist mit rund 1 zu 292 Millionen relativ gering. Alle Gewinnklassen, Preisgelder und Gewinnwahrscheinlichkeiten stehen in der nachfolgenden Tabelle.

Gewinnklasse Gewinnchance Preisgeld
5 Richtige + Powerball 1 zu 292.201.338,00 Jackpot
5 Richtige 1 zu 11.688.053,52 1.000.000 Dollar
4 Richtige + Powerball 1 zu 913.129,18 50.000,00 Dollar
4 Richtige 1 zu 36.525,16 100,00 Dollar
3 Richtige + Powerball 1 zu 14.494,11 100,00 Dollar
3 Richtige 1 zu 579,76 7,00 Dollar
2 Richtige + Powerball 1 zu 701,32 7,00 Dollar
1 Richtige + Powerball 1 zu 91,97 4,00 Dollar
nur Powerball 1 zu 38,32 4,00 Dollar

Muss ich einen Powerball Gewinn versteuern?

In den USA werden Lottogewinne mit dem persönlichen Einkommensteuersatz versteuert. In Deutschland sind Lottogewinne hingegen steuerfrei.

Online-Lottospieler dürfen sich jedoch nicht zu früh freuen. Private Zweitlotterie-Anbieter im Internet haben allgemein eine Klausel in den Teilnahmebedingungen versteckt, dass Gewinner bei höheren Gewinnsummen in die wirtschaftliche Lage eines US-Lottospielers versetzt werden. Im Gewinnfall bedeutet dies, dass rund 40% an fiktiven Steuern einbehalten werden.

Was ist die Powerplay-Option?

Mit der Powerplay-Option können gegen einen Aufpreis alle Gewinnklassen – außer der Jackpot – aufgestockt werden. Bei jeder Powerball Ziehung wird auch ein Powerplay-Multiplikator in Höhe von 2x, 3x, 4x, 5x oder 10x ermittelt. Der 10x Multiplikator nimmt dabei nur bis zu einer Jackpothöhe von 150 Millionen Dollar an der Ziehung teil.

Alle Preisgelder der Gewinnklassen 3 bis 9 werden bei aktivierter Powerplay-Option mit dem gezogenen Multiplikator vervielfacht. Das Preisgeld der Gewinnklasse 2 wird – unabhängig vom gezogenen Multiplikator – verdoppelt.